swissphar - Integrative Onkologie
swissphar - Integrative Onkologie

Anwendung Helixor

Jede Misteltherapie ist eine individuelle Therapie, die Sie vorher ausführlich mit dem Arzt besprechen sollten. Er entscheidet, von welchem Wirtsbaum das Mistelpräparat stammen soll. Helixor stellt Mistelpräparate aus Apfelbaum-, Tannen- oder Kiefernmisteln her.
Mistelpräparate werden für die Krebstherapie ausschließlich in Form von Ampullen hergestellt. Lagern Sie die Mistelampullen bei Raumtemperatur bis max. 25 °C oder im Kühlschrank bei 2-8 °C in der geschlossenen Packung vor Licht geschützt. Zum Aufziehen der Spritze beachten Sie bitte die Anleitung zur subkutanen Injektion (bei Ihrem Arzt erhältlich). Beachten Sie dazu auch die Patienteninformation.